Bombendrohung gegen Berliner Flughafen

Evakuierung

Bombendrohung gegen Berliner Flughafen

Teilen

Eine Handtasche löste Alarm im Hauptstadtflughafen aus.

Bombendrohung gegen den Berliner Flughafen Schönefeld:  Ersten Infos zufolge musste das Terminal A des Flughafens evakuiert werden. Angestellte des Flughafens ersuchten alle Reisende auf, das Gebäude zügig zu verlassen. Ein Großaufgebot der Polizei war im Einsatz und untersuchte den Flughafen. Bereits nach kurzer Zeit dann die Entwarnung: Eine Handtasche hatte den Alarm ausgelöst. Diese wurde auf der Damentoilette entdeckt, ihr Inhalt war jedoch ungefährlich. Der Flugbetrieb konnte die ganze Zeit über aufrecht erhalten werden. Es kam zu keinen größeren Verspätungen.

Erst am gestrigen Sonntag ist es zu einer Bombendrohung gegen einen Germanwings-Flug am FLughafen Köln-Bonn gekommen. Auch hier konnte die Polizei nach kurzer Zeit Entwarnung geben.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo