Boris Johnsons Baby an Corona erkrankt

Sechs Wochen alte Tochter

Boris Johnsons Baby an Corona erkrankt

Artikel teilen

Der britische Premierminister Boris Johnson zog sich wegen der Erkrankung seiner kleinen Tochter für mehrere Tage aus der Öffentlichkeit zurück.

England. Boris Johnson zog sich kürzlich wegen eines Corona-Falls in der Familie für mehrere Tage aus der Öffentlichkeit zurück. Jetzt wurde bekannt, dass es sich bei der Infizierten um seine sechs Wochen alte Tochter handelt.

Wie die britische "Daily Mail" berichtet, soll es das Baby "ziemlich schwer" erwischt haben. Inzwischen soll es Romy aber wieder allmählich besser gehen, wie die Quelle gegenüber der Zeitung sagt.  

Romy Johnson ist das zweite Kind von Premier Boris Johnson (57) und seiner Ehefrau Carrie (33). Brüderchen Wilfred ist 20 Monate alt. Mutter Carrie Johnson, eine bekannte Naturschützerin, ist die dritte Ehefrau des Premierministers.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo