Cannabis an griechischer Grenze entdeckt

3.200 Pflanzen

Cannabis an griechischer Grenze entdeckt

An der griechisch-albanischen Grenze wurden Cannabis-Pflanzen entdeckt.

Fahnder der griechischen Polizei haben eine Cannabis-Plantage in einer Schlucht an der albanisch-griechischen Grenze entdeckt. Insgesamt wurden 3.191 Pflanzen entwurzelt, teilte die Polizei am Dienstag mit. Nach den Besitzern der Plantage werde gesucht, aber es fehle bisher jede Spur, teilte die Polizei weiter mit. Die Plantage war am Vortag entdeckt worden.

Im Süden Albaniens und entlang der Grenze zu Griechenland werden jedes Jahr Tonnen von Haschisch sichergestellt. Die Region gilt als eines der wichtigsten Cannabis-Anbaugebiete Europas. Die Drogen werden mit Schnellbooten nach Italien und mit Eseln nach Griechenland zur weiteren Verteilung gebracht.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten