Mallorca

Urlauberinsel

Coronavirus: Erster Fall auf Mallorca

Teilen

Ein Familienvater aus Großbritannien liegt isoliert im Krankenhaus.

Erstmals ist ein Fall von Coronavirus auf der spanischen Urlaubsinsel Mallorca bestätigt worden. Es handle sich um einen Familienvater, der seit Freitag isoliert im Krankenhaus Son Espases in der Hauptstadt Palma liege, teilten die Gesundheitsbehörden der Baleareninsel am Sonntag mit. Seine Frau und die zwei Kinder seien negativ auf das Virus getestet worden.
 
Spanischen Medienberichten zufolge soll es sich um eine britische Familie handeln, die in Marraxti bei Palma lebt. Der Mann habe zuvor in Frankreich Kontakt mit einem Infizierten gehabt und sich nach seiner Rückkehr selbst im Krankenhaus gemeldet, nachdem er leichte Krankheitssymptome gehabt habe, so das "Diario de Mallorca".
 
Es handelt sich um den zweiten Fall von Coronavirus in Spanien, nachdem vor einigen Tagen bereits ein Deutscher auf der Kanareninsel La Gomera positiv getestet worden war.
Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo