Das sagt der Google-Chef zum Amoklauf

"Unvorstellbare Tragödie"

Das sagt der Google-Chef zum Amoklauf

Teilen

Nach der Schießerei in der Youtube-Zentrale spricht jetzt der Google-Chef über die Vorfälle. 

Gegen 13 Uhr (Ortszeit) gingen Notrufe bei der Polizei ein: In der Youtube-Zentrale werde geschossen. Die Polizei war nach eingegangenen Notrufen mit massiven Einsatzkräften auf das Gelände des Google-Tochterunternehmens in San Bruno bei San Francisco vorgerückt. Beschäftigte der auf die Verbreitung von Webvideos spezialisierten Firma flüchteten laut Barberini zu diesem Zeitpunkt bereits aus dem Gebäude.

 

Google-Chef Pichai: "Schrecklicher Akt von Gewalt"

Google-Chef Sundar Pichai sprach nach dem Vorfall in einem Schreiben an die Angestellten von einer "unvorstellbaren Tragödie". YouTube-Chefin Susan Wojcicki twitterte, es gebe "keine Worte" für das Geschehene.

 
Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo