Das sagt ein Vater, dessen Sohn die Tochter erwürgte

Ehrenmord in Pakistan

Das sagt ein Vater, dessen Sohn die Tochter erwürgte

Der Vater wird nie verzeihen: „Es ist mein innigster Wunsch, mich zu rächen.“

Ein brutaler Ehrenmord in Pakistan schockte die Weltöffentlichkeit. Qandeel Baloch (Mitte 20), das einzige Popsternchen des Landes, ist von ihrem eigenen Bruder ermordet worden. Die junge Frau, die wegen ihrer provokanten Auftritte auch "Pakistans Kim Kardashian" genannt wurde, wurde erwürgt aufgefunden. Ihr eigener Bruder gestand wenig später die Tat.

© Facebook
Qandeel Baloch
× Qandeel Baloch

Baloch, die sich selbst Sängerin, Schauspielerin und Model nannte, hatte viele Aspekte ihres Privatlebens freizügig vermarktet. Im muslimisch-konservativen Pakistan hat sie polarisiert - und inspiriert. Einige ihrer Videos wurden millionenfach angeschaut. Sie zeigte sich unter anderem im Schwimmbad oder Fitnessstudio. Nach westlichen Standards waren es zurückhaltende Bilder.

"Welches Verbrechen hat sie begangen?"

Im Gespräch mit CNN nahm nun der Vater Stellung. Die Eltern haben am Morgen die Leiche ihrer Tochter gefunden: „Meine Frau ging in das Schlafzimmer und fing plötzlich an, panisch ihren Namen zu schreien. Der Schal unseres Sohns bedeckte ihr Gesicht. Dann sah meine Frau, dass sie tot war.“

Die Eltern selbst seien auf Qandeel stolz gewesen, die Tat ihres Sohnes können sie nicht verstehen. „Sollte er sie aus Ehre ermordet haben, frage ich mich, was sie denn falsch gemacht hat. Welches Verbrechen hat sie denn begangen?“, so der Vater zu CNN. „Ich werde nicht vergeben. Es ist mein innigster Wunsch, mich zu rächen.“



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten