Diese Frau will Trump stürzen

Polit-Diva Nancy Pelosi

Diese Frau will Trump stürzen

Es könnte Donald Trump an den Kragen gehen – und verantwortlich ist eine Frau.

San Francisco. Der US-Präsident prallt erstmals auf eine ebenbürtige Gegenspielerin: Nancy Pelosi, Nr. 3 in der Machthierarchie Amerikas.
 
Die „Speakerin“ und Top-Demokratin im Kongress gab grünes Licht für das erst vierte Amtsenthebungsverfahren der US-Geschichte (nach Johnson, Nixon und Clinton). Resolut fordert die 79-Jährige Trump heraus. Jedes Wort stark wie eine Granate: Der Präsident habe im Ukraine-Skandal, als er von Kiew Ermittlungen gegen Gegner Joe Biden forderte, die „Verfassung verletzt“. Und: „Er lässt uns keine Wahl!“
 
Mit eisigem Blick stauchte sie einen Reporter zusammen, der fragte, ob sie Trump hasse: „Ich bete für den Präsidenten – legen Sie sich nicht mit mir an!“ Gleich war klar, warum Pelosi – knallhart, zäh, taktisch brillant – so gefürchtet ist. Auch von Trump: Er verulkt sie zwar oft als „nervöse Nancy“, doch habe er große Angst vor ihr, so Insider.
 

Multi-Millionärin, Fünffach-Mutter, Frauen-Ikone

 
Politik im Blut. Pelosi entstammt einer Politikerfamilie: Ihr Vater Thomas D’Alesandro Jr. war Bürgermeister von Baltimore, wie auch ihr Bruder Thomas. Noch steiler ihre Karriere: Zum zweiten Mal bereits ist die in San Francisco lebende Multi-Millionärin die Chefin des „House“.
 
Das Vermögen der mit einem Geschäftsmann verheirateten Fünffach-Mutter wird auf 108 Millionen Euro geschätzt. Für Frauen ist sie eine Ikone. Pelosi war früher gegen das Trump-Impeachment: Als jedoch bei „Ukraine-Gate“ klar wurde, dass Trump neuerlich Wahlkampfhilfe bei fremden Mächten suchte, platzte ihr der Kragen. Jetzt peitscht sie die Ermittlungen voran: Vor Weihnachten sollen die Anklagepunkte gegen Trump vom „House“ beschlossen werden. H. Bauernebel
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten