Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Omran (5)

Dieses Bild zeigt den Schrecken von Aleppo

Das Foto des kleinen Omran aus Aleppo geht um die Welt.

Blutüberströmt, von Rauch bedeckt und mit einem völlig apathischen Blick sitzt der kleine Omran in einem Krankenwagen. Der kleine Bub hat mit seinen erst fünf Jahren wohl mehr Leid ertragen müssen als die meisten Erwachsenen in ihrem gesamten Leben. Sein Viertel in Aleppo wurde gerade bombardiert -  Omran überlebte knapp.

Ein Video, das im Internet derzeit tausendfach geteilt wird, zeigt die Rettung des kleinen Buben. Die Sanitäter setzten den 5-Jährigen in den Krankenwagen, Omran ist sichtlich verstört. Dass er überhaupt noch am Leben ist, gleicht fast schon einem Wunder. Sein gesamtes Viertel Karm al-Qaterji in der umkämpften Metropole Aleppo wurde durch einen Luftangriff zerstört.

Das Bild des kleinen Omran zeigt dabei den ganzen Horror des Syrien-Krieges. „Das ist jeder Tag, jede Stunde in Aleppo“, so ein Arzt zum britischen Journalisten Ralf Sanchez, der das Foto auf Twitter geteilt hatte.

 


 

Inzwischen konnte Omran das Krankenhaus wieder verlassen. Wo seine Eltern sind, weiß hingegen niemand.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten