Dieses Selfie ging mächtig in die Hose

Hit-Video

Dieses Selfie ging mächtig in die Hose

Geschockter Bursche bekam den Stiefel eines Zugführers ins Gesicht.

Ein junger Mann musste die schmerzhafte Erfahrung machen, dass ein "Selfie" direkt neben einem vorbeifahrenden Zug keine gute Idee ist. Statt des erhofften Schnappschuss bekam Jared Michael den Stiefel des Zugführers zu spüren. "Ich war einfach viel zu nahe", gesteht Michael auf Youtube ein. Dort wurde das Video von der irren Aktion über Nacht zum Hit und mittlerweile mehr als 5 Millionen Mal angeklickt.

Alles nur ein Fake?
An der Authentizität des Videos sind allerdings bereits erste Zweifel aufgekommen. Der US-amerikanische TV-Host Jimmy Kimmel ist dafür bekannt, mit gefälschten Videos Verwirrung zu stiften. Unter den Fans kursiert jetzt das Gerücht, dass Kimmel hinter der Aktion steckt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten