Döner-Erfinder in Berlin geehrt

Für sein Lebenswerk

Döner-Erfinder in Berlin geehrt

Ein türkischer Gastarbeiter erfand den Döner in den 1970ern in Berlin.

Kein Mensch kennt Kadir Nurman (78), aber fast jeder hat schon mindestens einmal seine Erfindung gegessen. Der Türke hat 1972 in Berlin den ersten Döner überhaupt verkauft. Dafür wurde der eheamlige türkische Gastarbeiter auf der Dönermesse DÖGA geehrt.

Nurman war dere rste, inzwischen werden allein in Deutschland täglich drei Millionen Döner verkauft. Profitiert hat Nurman von seiner Idee nicht wirklich. Weil er sie nicht patentieren ließ, sind ihm Millionen durch die Lappen gegangen.

Mit dem heutigen Döner kann Nurman übrigens nichts anfangen: "Zu viele Zutaten. Wenn das Fleisch gut ist, braucht man keine Tomaten oder Gewürze", so Nurman zu BILD.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten