Donald Trump

Nach nur 8 Tagen

Donald Trump bricht traurigen Rekord

Kaum im Weißen Haus darf sich Trump über eine zweifelhafte Ehre freuen.

Donald Trump hat nach nur acht Tagen im Amt einen Rekord geknackt. Grund zur Freude ist das nicht, denn es handelt sich um eine zweifelhafte Ehre, denn der neue US-Präsident wird bereits jetzt von mehr als der Hälfte der US-Bürger abgelehnt. Das ergab eine Umfrage des US-Meinungsforschungsinstituts Gallup.

Bei seinem Vorgänger Brack Obama war das nach 936 Tagen der Fall. Bei George Bush Senior sogar erst nach 1.336.

Trumps Politik wird derzeit nur von 43 Prozent der Amerikaner unterstützt - das sind historisch schlechte Werte für einen neuen Mann im Weißen Haus. Sein Vorgänger Barack Obama war mit 68 Prozent Zustimmung gestartet und lag zum Schluss bei 57 Prozent. Der Nervenarzt John Gartner aus Maryland hat schon über 6.000 Unterschriften von Leuten zusammen, die Trump für psychisch krank halten und ihn deshalb nach Artikel 3 des 25. Verfassungszusatzes aus dem Amt entfernen lassen wollen.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten