Drei Freunde auf Angel-Trip ermordet: Polizei fasst Verdächtige

In Wildnis überfallen und erschossen

Drei Freunde auf Angel-Trip ermordet: Polizei fasst Verdächtige

Die langjährigen Freunde wollten nur einen Ausflug machen, nun wurden sie Opfer eines grausamen Massakers: Die Angler wurden überfallen, geschlagen und dann erschossen.

Es sind Szenen wie aus einem Horror-Film, die sich in Frostproof im US-Bundesstaat Florida abspielten. Wie die örtliche Polizei mitteilte, wurden die drei Freunde Damion Tillman, Keven Springfield und Brandon Rollins während eines Angel-Ausflugs grausam ermordet.
 
Sheriff Grady Judd nennt den dreifachen Mord ein Massaker: „Das ist einfach schrecklich. Ich habe in meinem Leben schon viele Tatorte gesehen, aber noch nie so etwas wie das hier.  Die drei Männer wurden zu Tode geprügelt und erschossen.“ Die Polizei hat derzeit noch keine Verdächtigen und bittet daher öffentlich um Hinweise.  Die Horror-Tat ereignete sich am Freitagabend.  Eines der Opfer konnte seinen Vater per Hand alarmieren und bat um Hilfe. Als dieser am See ankam, fand er seinen Sohn schwer verletzt und die anderen beiden Männer tot vor. 
 
Nun konnte die Polizei drei Verdächtige festnehmen. Bei den Leichen hatten die Ermittler den Kassenzettel für einen Shop in der Nähe finden, in dem die drei Freunde kurz vor ihrem Angel-Trip eingekauft hatten. Auf der Überwachungskamera konnten die Beamten dann den Berufskriminellen Tony Wiggins  erblicken, der hinter den Freunden an der Kassa wartete und kurz mit ihnen sprach. „Er ist das pure Böse. Er ist wild und außer Kontrolle“, so Sheriff Judd am Mittwoch
 
 
Bei der Durchsuchung seines Wohnwagens fanden die Ermittler Waffen, mit denen die Angler ermordet wurden. Wiggins, seine Freundin und sein Bruder verstrickten sich bei der Befragung dann in Widersprüche und packten schließlich aus.
 
© County Jail
 
Die drei Freunde wurden kaltblütig ermordet. Besonders verstörend: Unmittelbar nach dem dreifachen Mord ging es zu McDonald’s, wo Doppelcheeseburger, zwei McChicken verschlungen wurden. Einen Grund für die Bluttat wurde nicht genannt.
 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten