Serbische Lotterie

Live im TV

Dreister Lotto-Betrug erschüttert Spieler

Artikel teilen

Eine Ziehung vom Dienstag ließ die hübsche Lottofee verwirrt zurück.

Die serbische Staatslotterie hat mit einem Skandal zu kämpfen. Bei der Ziehung am Dienstagabend wird eine Zahl schon eingeblendet, die noch gar nicht gezogen wurde - nur um dann tatsächlich gezogen zu werden.

Video zum Thema: Dreister Lotto-Betrug erschüttert Spieler

Zunächst läuft bei der Ziehung alles nach Plan - bis zur vierten Kugel. Gezogen wird die 27, angezeigt aber die 21. Sekunden später das Unglaubliche: die 27 wird tatsächlich als nächstes gezogen. Die Lottofee ist sichtlich überrascht.

Inzwischen hat die Polizei Ermittlungen gestartet, man glaubt an Betrug. Der Direktor der staatlichen Lotterie ist der Meinung, dass es "nicht einen Mechanismus gäbe, der das Spiel beeinflussen könne" und spricht von Zufall bzw. menschlichem Versagen: der Mitarbeiter habe sich schlicht vertippt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo