Elch trampelt Bergläuferin nieder

Seltene Attacke

Elch trampelt Bergläuferin nieder

Die 39-Jährige dürfte sich einen Oberschenkelbruch zugezogen haben.

Ein laut Medien in Norwegen seltener Zwischenfall hat sich am Montag bei einem Berglauf in Hakadal ereignet. Ein junger Elchbulle fühlte sich von einer 39-jährigen Läuferin offenbar angezogen oder irritiert - jedenfalls attackierte er die Sportlerin, nachdem das Tier Augenzeugen zufolge bereits eine Zeitlang das Geschehen entlang der Laufstrecke friedlich grasend verfolgt hatte.

Die Frau wurde von dem Elch niedergestoßen und dabei offenbar erheblich verletzt. Sie wurde mit Verdacht auf Oberschenkelbruch ins Krankenhaus eingeliefert.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten