ER schmeißt sein Baby in den Müll

Grauenvolle Fotos

ER schmeißt sein Baby in den Müll

Weil er dachte, sein Baby sei unheilbar krank, warf er es in den Müllcontainer.

Xuanwei, China. Die Bilder der Überwachungskamera sind entsetzlich: Ein Vater trägt sein neugeborenes Kind in den Händen Richtung Müllcontainer und wirft es hinein. Er dachte, das Kind sei unheilbar krank. Das war für ihn der Grund, sein Baby in den Müll zu geben und sterben zu lassen.

© Police/Yunnan Daily
ER schmeißt sein Baby in den Müll
× ER schmeißt sein Baby in den Müll

Das Verbrechen ereignete sich vergangenen Montag in der chinesischen Stadt Xuanwei (1,4 Millionen Einwohner). Der Mann konnte aufgrund der Überwachungskamera-Bilder von der Polizei geschnappt werden.

© Police/Yunnan Daily
ER schmeißt sein Baby in den Müll
× ER schmeißt sein Baby in den Müll

Auf den Aufnahmen sieht man den Vater im roten T-Shirt sein Baby im Arm halten und in den Müllcontainer geben. Nach seiner Tat steckt er die Hände in die Hosentaschen und schlendert weg, als sei nichts gewesen.

Eine aufmerksame ältere Frau fand das unterkühlte Kind. Sie wickelte es in ein Tuch und alarmierte die Polizei. 

© Police/Yunnan Daily
ER schmeißt sein Baby in den Müll
× ER schmeißt sein Baby in den Müll

Die Beamten fanden die Eltern: Es stellte sich heraus, dass die Mutter im achten Monat schwanger war, als das Baby zur Welt kam. Sie soll bei keiner ärztlichen Untersuchung gewesen sein.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten