Erstmals offen lesbische Generalin in US-Armee

Brigadier Tammy Smith

Erstmals offen lesbische Generalin in US-Armee

Partnerin durfte Generals-Stern an ihrer Uniform anbringen.

Zum ersten Mal ist in den USA eine offen homosexuell orientierte Frau in den Generalsstand erhoben worden. Die 49-jährige Tammy Smith wurde vergangenen Freitag zum Brigadier befördert - und ist damit die erste bekennend lesbische Generalin in der US-Armeegeschichte.

Die USA haben erst vor einem Jahr ein Verbot für Homosexuelle ("Don´t ask, don´t tell"), sich offen als schwul oder lesbisch zu outen, fallen gelassen. Ihre Partnerin Tracy Hepner durfte sogar bei der Zeremonie den Generals-Stern an der Uniform von Tammy anbringen.

Tammy Smith hatte sich in Einsätzen in Afghanistan und Panama sowie in diplomatischen Krisen bewährt.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten