EU protest demonstration

Am 15 Dezember

EU-weiter Protesttag gegen Sparpläne

Gewerkschaften machen europaweit gegen Sparkurse der Regierungen mobil.

Mit einem europaweiten Aktionstag am 15. Dezember wollen die Gewerkschaften gegen den Sparkurs der Regierungen mobil machen. Die Demonstrationen sollten am Tag vor dem EU-Gipfel stattfinden, sagte der stellvertretende Generalsekretär des Europäischen Gewerkschaftsbundes (ETUC), Joel Decaillon. Der Dachverband rechnet laut seiner Homepage mit Protesten in Deutschland, Griechenland, Portugal, Spanien, Frankreich, Italien, Dänemark, Großbritannien, Irland, Tschechien und der Schweiz. Zudem wollen die Gewerkschafter einen symbolischen Gürtel aus Demonstranten um das EU-Kommissionsgebäude in Brüssel schließen.

Decaillon sagte, die Gewerkschaften seien "extrem beunruhigt" über die harten Einschnitte in hoch verschuldeten Ländern wie Irland oder Portugal. "Die Arbeitnehmer haben den Eindruck, dass sie die Zeche zahlen." In Portugal legte am Mittwoch ein Generalstreik weite Teile des öffentlichen Lebens lahm.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten