Flugzeug stürzt bei Madrider Flugschau ab

Tragisches Unglück

Flugzeug stürzt bei Madrider Flugschau ab

Pilot im Krankenhaus verstorben. Acht Personen verletzt.

Bei einer Flugschau von historischen Maschinen in Madrid ist ein Flugzeug abgestürzt. Wie die Veranstalter am Sonntag mitteilten, prallte die Maschine gegen ein Gebäude des Flugplatzes Cuatro Vientos im Westen der spanischen Hauptstadt und ging in Flammen auf. Der 35-jährige Pilot konnte zwar schwer verletzt geborgen werden, er ist aber im Krankenhaus seinen Verletzungen erlegen.

Acht Menschen erlitten Verletzungen

Der Pilot hatte bei einer akrobatischen Vorführung aus zunächst unbekannter Ursache die Kontrolle über die Maschine verloren und war auf die Halle gestürzt, in der Polizeihubschrauber abgestellt waren. Bei den Bergungsarbeiten erlitten acht  Menschen Verletzungen und Rauchvergiftungen.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages



© oe24
Flugzeug stürzt bei Madrider Flugschau ab
× Flugzeug stürzt bei Madrider Flugschau ab


OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten