Frau an der Spitze der Camorra

Schlag gegen die Mafia

Frau an der Spitze der Camorra

Der Polizei ist ein herber Schlag gegen die neapolitanische Mafia gelungen.

Die Polizei hat im Großraum von Neapel einen Clan der Camorra, dem neapolitanischen Arm der Mafia, zerschlagen. Dabei wurden 66 mutmaßliche Mafiosi festgenommen. An der Spitze des berüchtigten Clans Pianese-D'Alterio stand eine Frau. Raffaela D'Alterio hatte die Führung der Organisation übernommen, nachdem ihr Ehemann erschossen worden war. Den Mafiosi wird unter anderem Erpressung, Drogen- und Waffenhandel vorgeworfen. Im Rahmen der Razzia wurden Immobilien und Unternehmensbeteiligungen konfisziert, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Auch auf Sizilien kam es zu einer eklatanten Aktion gegen das organisierte Verbrechen. Ermittlungen wurden gegen 26 Personen in Catania aufgenommen. Dabei wurden Unternehmensbeteiligungen und Luxusautos im Wert von 30 Millionen Euro beschlagnahmt.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten