Frau muss nach 3-Stunden-Orgasmus ins Krankenhaus

welt

Frau muss nach 3-Stunden-Orgasmus ins Krankenhaus

Artikel teilen

Der Höhepunkt wurde für eine junge US-Amerikanerin zum Albtraum. 

Was für viele aufregend klingt, wurde für eine junge US-Amerikanerin nun zum Albtraum. Wie Liz in der Reality TV-Show "Sex Sent Me To The ER“ erzählt, bekam sie beim Sex mit ihrem Freund Eric einen Höhepunkt der Sonderklasse.

Nur Valium half

Als der Orgasmus aber nicht mehr aufhörte, bekam es Liz mit der Angst zu tun. Die junge Frau trank etwas, hüpfte durch die Wohnung und nahm ein Allergie-Mittel um sich – aber nichts half. Als sie nach drei Stunden noch immer einen Höhepunkt hatte, fuhr sie ins Krankenhaus.

Dort standen die Ärzte zunächst vor einem Rätsel, durch Valium konnten sie den Orgasmus dann aber doch beenden. "Am Anfang konnte ich es gar nicht glauben. Ich hatte Angst, dass es gleich wieder losgehen würde“, schildert Liz ihren ersten Mega-Orgasmus.

Bis zu 12 Orgasmen am Tag

In den kommenden Monaten bekam Liz aber immer wieder einen solchen XXL-Orgasmus. „Anfangs bekam ich sie nur nach dem Sex, doch dann ging es irgendwann los, dass ich plötzlich beim Fernsehen oder Spazieren gehen einen Orgasmus bekam“. An einem Tag bekam die US-Amerikanerin sogar 12 Höhepunkte aus heiterem Himmel.

Inzwischen gelang es den Ärzten, das Problem unter Kontrolle zu bekommen. Liz muss nun regelmäßig ein Medikament einnehmen, kann jetzt aber wieder ein normales Leben führen.
  

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo