Frau vergewaltigt Redcar

Suche nach Sex-Tätern

Frau neben ihrem Kind vergewaltigt

Die beiden waren spazieren, als sie in einen dunklen Kastenwagen gezogen und verschleppt wurden.

Am Sonntagnachmittag wurden Details zu einem grausamen Vorfall aus dem britischen Cleveland bekannt. Eine Frau spazierte in den Mittagsstunden gemeinsam mit ihrem Kind an der Promenade von Redcar entlang, als plötzlich ein dunkler Kastenwagen vorfuhr. Zwei Männer stiegen aus und zerrten die beiden in das Fahrzeug. Die Männer fuhren eine Weile, ehe sie stehen blieben und die Frau vergewaltigten. Sechs Stunden später gelang den Opfern die Flucht vor ihren Peinigern.

Nun jagt die Polizei fieberhaft nach den Tätern. Der Fahrer des Kastenwagens soll Ende 20, Anfang 30 sein und ca. 1,77m groß sein. Er hat kurze braune Haare und das Wort „love“ an seinen Knöcheln tätowiert. Der Beifahrer ist Anfang 20 und ca. 1,70m groß sein. Er ist glatt rasiert und hat braune Haare. "Obwohl wir gerade in die Richtung ermitteln, dass die Täter ihr Opfer möglicherweise kannten, rate ich den Menschen in der Umgebung wachsam zu sein", sagt Chef-Ermittler Matt Murphy-King gegenüber der BBC.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten