Schmerz

Weil er zu viel Golf spielte

Frau schneidet Ehemann den Penis ab

Während er schlief, schnitt sie ihm sein bestes Stück ab.

In der südkoreanischen Stadt Yeosu ist ein Ehestreit völlig eskaliert. Wie das Nachrichtenportal "Jeju Weekly", berichtet, soll eine 54-jährige Frau ihrem Mann in der Nacht den Penis abgetrennt und dann im Klo hinuntergespült haben.

Vorausgegangen war offenbar ein Zwist über die Freizeitgestaltung des 50-jährigen Mannes. Weil dieser seine Zeit lieber am Golfplatz als mit seiner Frau verbrachte, kam es zum Streit. Während der Ehemann schlief, griff die 54-Jährige dann zum Messer und trennte das beste Stück ihres Mannes einfach ab. Der Koreaner erlitt dabei schwere Verletzungen und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Bei der Einvernahme durch die Polizei gab die 54-Jährige ihre Horror-Tat schließlich zu. Sie habe sich von ihrem Mann vernachlässigt gefühlt.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten