Frauen dürfen keine Ausländer über 50 heiraten

Heiratsverbot in Kambodscha

Frauen dürfen keine Ausländer über 50 heiraten

Jüngere ausländische Männer müssen einen Mindestverdienst vorweisen können.

Mit sofortiger Wirkung dürfen Frauen in Kambodscha Ausländer, die über 50 Jahre alt sind, nicht mehr heiraten. Jüngere Männer müssen einen Verdienst von mindestens 2.500 Dollar (1.792 Euro) im Monat nachweisen, ehe sie Kambodschanerinnen ehelichen dürfen.

Kein Vater-Tochter Bild erwünscht
Man möchte mit dieser Maßnahme sicherstellen, dass die Männer sich finanziell um ihre Frauen kümmern können, sagte ein Regierungssprecher. "Und wir wollen auch nicht, das solche Paare aussehen wie Vater und Tochter, oder Opa und Enkelin", so der Regierungssprecher weiter. Auch solle Menschenhandel mit dieser Maßnahme verhindert werden.

Laut den Angaben des Sprechers gibt es in Kambodscha jeden Monat zwischen 50 und 70 Eheschließungen zwischen Ausländern und Kambodschanerinnen.  Außerhalb der Landesgrenzen dürfen die Bräute aber weiterhin auch ältere Männer heiraten.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten