Frauenleichen in Ohio: Verdächtiger angeklagt

USA

Frauenleichen in Ohio: Verdächtiger angeklagt

Der 35-Jährige hatte bereits Strafe wegen Vergewaltigung zu verbüßen.

Nach dem Fund von drei Frauenleichen im US-Staat Ohio ist ein Verdächtiger wegen Kidnapping und dreifachen Mordes angeklagt worden. Der 35 Jahre alte Michael Madison, der 2002 bereits wegen versuchter Vergewaltigung zu vier Jahren Haft verurteilt worden war, äußerte sich vor Gericht nicht zu der Tat, wie mehrere US-Medien meldeten. Bei einer Verurteilung könnte ihm die Todesstrafe drohen. In der Nachbarschaft war er durch aggressives Verhalten gegenüber Frauen aufgefallen.

Eine der drei Leichen wurde unterdessen als 35 Jahre alte Frau aus Cleveland identifiziert. Polizisten hatten die in Plastikfolien gewickelten Leichen am Freitag und Samstag in der Nähe eines Grundstücks in der Kleinstadt East Cleveland entdeckt.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten