Lkw Barcelona

Mit Gasflaschen beladener Truck:

Polizei stoppt Lkw-Fahrer in Barcelona mit Schüssen

Der Mann soll mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Zentrum unterwegs gewesen sein.

Wie mehrere Medien berichten, soll am Dienstag ein Lkw beladen mit Gasflaschen in der spanischen Stadt Barcelona in Richtung Zentrum gerast sein. Der Vorfall soll sich auf der Roda del Litoral zugetragen haben. Bewaffnete Polizisten stoppten den Fahrer auf der Straße mittels Schüssen. Zuvor soll er mehrere Fahrzeuge gerammt haben. Herabfallende Gasflaschen sollen auch mehrere Menschen verletzt haben, berichtet der britische "Mirror".

Auch erste Informationen über den Täter erreichten die Öffentlichkeit. Entgegen ersten Informationen wurde der Lenker nicht getötet, sondern noch an Ort und Stelle verhaftet. Es soll sich dabei um einen schwedischen Staatsbürger namens Joakim Robin Berggren handeln, der laut lokalen Medien unter dem Einfluss von Psychopharmaka gestanden haben soll.

Mittlerweile steht auch fest: Einen terroristischen Hintergrund schließen die Behörden aus. Es werde nicht ausgeschlossen, dass er unter dem Einfluss von Drogen gestanden habe
 

Auf Twitter waren in kurzer Zeit einige Fotos und Videos von der Festnahme zu finden.


 




OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten