al-Baghdadi ISIS-Chef

Bakr al-Baghdadi

Geheimtreffen: Ist der ISIS-Chef tot?

In einem Krisentreffen soll bereits die Nachfolge diskutiert werden.

Die Terror-Miliz ISIS geriet zuletzt in arge Bedrängnis. Im Irak konnten Regierungstruppen -  unterstützt durch westliche Luftangriffe – weite Gebiete zurückerobern und einen Angriff auf die Millionenstadt Mosul beginnen.

Zahlreiche ISIS-Führer haben daraufhin die Stadt verlassen, der selbst ernannte Kalif Bakr al-Baghadi soll aber in Mosul geblieben sein. Dies soll dem ISIS-Führer nun aber zum Verhängnis geworden sein.

Wie mehrere Medien berichten, soll es ein Krisentreffen mehrerer hochrangiger ISIS-Funktionäre gegeben haben. Der Grund: Al-Baghdadi soll bei einem Luftangriff getötet worden sein. Nun soll eín Nachfolger gefunden werden.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten