Mehrere Dutzend Häftlinge geflohen

Großfahndung nach Gefängnisausbruch in Südafrika

Teilen

Die Bevölkerung wurde aufgerufen, sich den Flüchtigen nicht in den Weg zu stellen, sondern umgehend die Behörden zu informieren.

Kapstadt. Nach einem Ausbruch mehrerer Dutzend Häftlinge aus dem bei Kapstadt gelegenen Malmesbury-Gefängnis hat Südafrikas Polizei eine großangelegte Fahndung ausgerufen. Die Insassen waren auf noch unbekanntem Wege aus einem Trakt für Untersuchungshäftlinge entwichen. Sieben von ihnen wurden wenig später wieder festgenommen, teilte die Polizei mit.
 
Die Bevölkerung wurde aufgerufen, sich den Flüchtigen nicht in den Weg zu stellen, sondern umgehend die Behörden zu informieren. Über den Kurznachrichtendienst Twitter war ein Video zu sehen, auf dem Männer in Häftlingskleidung durch den kleinen Ort rannten. Nach offiziell unbestätigten Berichten sollen einige von ihnen zur Flucht einen Kleinlaster entführt haben.
Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.