Handy fing bei Landeanflug Feuer

Schock in Stuttgart

Handy fing bei Landeanflug Feuer

In der Kabine der Germanwings-Maschine wurde der Notfall ausgerufen.

Schock in einem Flugzeug der Lufthansa-Tochter Germanwings: Am vergangenen Donnerstag fing plötzlich ein Mobiltelefon eines Passagiers Feuer. Das ganze passierte während des Landesanflugs auf den Flughafen Stuttgart, berichtet das Flug-Portal "aviationherald". Die Maschine kam aus Krakau.

Die Besatzung schlug sofort Alarm und rief den Notfall aus. Am Flughafen wurde alles für eine Evakuierung der Maschine nach ihrer Landung fertig gemacht. Alle Abflüge wurden gecancelt.

Der Flieger konnte sicher aufsetzen. Verletzt wurde niemand. Die Crew konnte das Feuer löschen. Die Passagiere wurden mit Bussen ins Terminal gebracht. Jetzt wird der Vorfall untersucht. Unklar ist, um welches Smartphone es sich gehandelt hat.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten