Spektakel

Hier können Sie die Mega-Sonnenfinsternis heute sehen

Teilen

Hier können Sie das spektakuläre Himmelsereignis LIVE mitverfolgen.

Millionen Menschen in Mexiko, den USA und Kanada können am Montag eine totale Sonnenfinsternis erleben. Ein solches Himmelsspektakel kommt vor, wenn der Mond zwischen der Sonne und der Erde durchzieht und dabei die Sonne komplett verdeckt. Die NASA nennt es auch ein "kosmisches Meisterwerk". "Sonnenfinsternisse haben eine ganz besondere Kraft", sagte NASA-Chef Bill Nelson bei einer Pressekonferenz.

LIVE-Stream: Hier können Sie die Sonnenfinsternis mitverfolgen

Von wo aus genau ist die totale Sonnenfinsternis zu beobachten?

Beginnend über dem Pazifik zieht sich der Kernschatten über den Norden Mexikos, überquert die USA von Texas in Richtung Nordosten bis nach Maine, streift den Südosten Kanadas und endet über dem Nordatlantik. Das Spektakel findet überwiegend am Nachmittag (Ortszeit) statt. In der Zone liegen Großstädte wie Dallas, Indianapolis, Buffalo und Montreal, insgesamt leben dort mehr als 30 Millionen Menschen. Konkret findet das Spektakel von 13:37 Uhr Ortszeit (20:37 Uhr MEZ) und bis 15:33 Uhr Ortszeit (21:33 Uhr )  statt.

Spielt das Wetter mit?

Die Wetteraussichten sind nicht jedoch besonders gut. Für die USA sagte der Weather Channel für viele Regionen Wolken, teils sogar Regen und Stürme voraus. In einer kleineren Region im Nordosten gebe es bessere Chancen, das Spektakel zu beobachten, berichtete der Wettersender. Um die totale Sonnenfinsternis in vollem Umfang erleben zu können, sei ein klarer Himmel mit Blick auf Mond und Sonne nötig, schreibt die NASA. Die unheimliche Dunkelheit während des Tages, die mit ihr einhergehe, sei jedoch auch bei bewölktem Himmel wahrnehmbar.

Auch viele Wissenschafter sind vorbereitet. Die NASA beobachtet, nimmt auf und misst die Sonnenfinsternis unter anderem mit Flugzeugen und Ballons.
 

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
 21:37

Die Dunkelheit hat New York City erreicht

Ganz gleich ob am Rockefeller Center oder am Stadtrand. Auch der Big Apple ist im Eclipse-Fieber. Die Dunkelheit zieht über die Stadt.

Sonnenfinsternis © Getty

Sonnenfinsternis © Getty

Sonnenfinsternis © Getty

Sonnenfinsternis © Getty

 21:05

Besondere Stimmung in Philadelphia

Auch in der Großstadt Philadelphia ist die Sonnenfinsternis klar zu sehen. Die Straßen in der Metropole sind wie leer gefegt. Ein besonderer Schnappschuss geht im Internet viral.

Sonnenfinsternis © Instagram

 20:58

Vier Minuten Dunkelheit

Das Schauspiel geht weiter. Nachdem zuerst die mexikanische Pazifikküste in Dunkelheit getaucht war, geht es nördlich weiter. Bis zu vier Minuten lang ist es mancherorts dunkel.

 20:45

Die Sonne kommt langsam wieder zum Vorschein

Das unglaubliche Schauspiel geht weiter. Für einige Minuten war die Sonne in Texas vollkommen vom Mond verdeckt. Mittlerweile wandert sie langsam wieder vorbei und ist erstrahlt am Himmel Nordamerikas.

Sonnenfinsternis © Getty

Sonnenfinsternis © Getty

Sonnenfinsternis © Getty

 20:37

NASA schickt Raketen in den Himmel

Bei der NASA wurde das Natur-Spektakel nicht nur vom Boden aus beobachtet. Die Wissenschaftler sendete drei Raketen in den Weltraum um neue Erkenntnisse zu erhalten, wie das Sonnenplasma das Wetter im Weltraum beeinflusst.

NASA Sonnenfinsternis © Getty

 20:35

Die Sonne verschwindet über Cleveland

Der Schatten des Mondes tauchte die Westküste Mexikos am Montag um 11.07 Uhr (Ortszeit, 20.07 Uhr MESZ) in totale Finsternis, um danach über die USA bis nach Kanada weiterzuwandern. Das Gebiet, von dem aus die vollständige Verdunkelung der Sonne zu sehen ist, ist rund 185 Kilometer breit, in ihm befinden sich unter anderem die US-Großstädte Dallas, Indianapolis und Buffalo.

Sonnenfinsternis © Getty

Sonnenfinsternis © Getty

Sonnenfinsternis © Getty

 20:08

Es wird dunkel!

Die Sonne ist fast nicht mehr zu sehen. Nur noch ein heller Schleier scheint hervor.

Sonnenfinsternis © Getty

 18:57

Plätze werden gestürm

Die Menschenmassen drängen sich an den besten Plätzen. Ein ganzes Land ist im Eclipse-Fieber.

Sonnenfinsternis © APA

Sonnenfinsternis © APA

Sonnenfinsternis © APA

 18:35

Wetter-Sorgen in Texas

Im Süden der USA ziehen Gewitter auf. Das Eclipse-Festival in Burnet (Texas) musste deshalb sogar abgesagt werden.

 17:50

Sonnenfinsternis hat begonnen

Der Mond in Nordamerika beginnt sich vor die Sonne zu schieben. Seit 17.42 steigt das Naturschauspiel. Ab 18.38 wird die totale Sonnenfinsternis zu sehen sein.