Hier würgt eine Lehrerin ihren Schüler

Schock-Moment

Hier würgt eine Lehrerin ihren Schüler

Zwölfjähriger Epileptiker hatte während des Unterrichts einen Anfall.

Schock-Moment für einige Schüler in Polen: Während des Musikunterrichts würgte die  wütende Lehrerin einen zwölfjährigen Schüler. Der Bub, ein Epileptiker, hatte gerade einen Anfall.

Jadwiga Pitrowska war so wütend über die Unterbrechung ihres Unterrichts, dass sie den Buben würgte und ihn gleichzeitig anschrie, beschreiben Mitschüler das Horror-Erlebnis. "Am Anfang verstanden wir nicht genau, was gerade vor sich ging und dachten, es war eine Art Scherz", sagte ein Schüler. "Aber sie begann ihn zu schütteln und schloss die Hände immer enger um seinen Hals. Andere Schüler begannen zu schreien und bettelten sie an, Kuba (Anm: Spitzname des Schülers) loszulassen."

Aus Angst vor der Lehrerin rannten einige bestürzte Schüler sofort zum Direktor der Schule "Die Kinder kamen weinend in mein Büro. Gott sei Dank ist das Klassenzimmer gleich neben meinem Büro, so konnte ich schnell einschreiten", berichtet Direktor Czeslaw Sieczka (55). "Sie (die Lehrerin) war sehr aufgebracht, sie lachte und schrie abwechselnd. Sie sagte, sie wollte ihn heilen."

Die Lehrerin, Gattin des ehemaligen Bürgermeisters Siennos (Ost-Polen), wurde suspendiert. Wie es Kuba, einem Waisenkind, geht, ist derzeit nicht bekannt.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten