Hillary Clinton

Washington

Hillary: Sie will 
ins Weiße Haus

Hillary Clinton (65) will 2016 erste US-Präsidentin werden, bestätigen engste Mitarbeiter.

Die Ex-Außenministerin scheint die Entscheidung längst im Unterbewusstsein getroffen zu haben und bereite sich mental auf die Wahlschlacht vor, so Insider zum New York Magazine, „ohne sich der Sache richtig bewusst zu sein“. Clinton selbst, die 2008 nach einem epischen Vorwahlkrimi dem amtierenden Präsidenten Barack Obama knapp unterlag, gibt sich offiziell noch bedeckt. Doch nach bisher energischen Dementis gestand die Ex-First-Lady erstmals ein, dass sie das Für und Wider der historischen Kandidatur abwäge. Sie sei dabei aber „völlig realistisch“, so Hillary, und wolle sich nicht drängen lassen.

Gesundheit ist Top-Faktor: Sie wäre 69 bei Antritt …

Im Spital. Entscheidender Faktor ist wohl ihre Gesundheit: Sie wäre bei einem Wahlsieg bereits 69 Jahre alt. Erst im Vorjahr landete sie mit einem Blutgerinnsel im Gehirn im Krankenhaus. Sie konnte sich aber vollständig erholen.

Fans
Eine neue Welle von „Hillarymania“ hat aber längst die USA erfasst und überschattet Obamas zweite Amtsperiode: In Vorwahlen würden sie laut Umfragen 65 Prozent der Demokraten wählen, Vize Joe Biden kommt nur auf zehn Prozent. Auch alle möglichen Republikaner-Kontrahenten lässt sie derzeit weit zurück.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten