Hort-Verbot für dicksten Bub der Welt

China

Hort-Verbot für dicksten Bub der Welt

Lu Hao aus China ist 107 cm groß und hat einen BMI von 52.

Lu Zhihao, ein dreijähriger Bub aus der chinesischen Provinz Guangdong, wiegt 60 Kilo bei einer Körpergröße von 107cm. Er ist damit etwa fünfmal so schwer, wie die anderen Kinder in seinem Alter. Das ergibt einen BMI von 52 (Anm.: als gesund gilt für Asiaten ein BMI von 22,5.).

Diashow: Neue Bilder vom dicksten Kind der Welt

Neue Bilder vom dicksten Kind der Welt

×

    Das Gewicht hat jetzt Folgen für Lu Zhihao: Weil er nach Meinung der Behörden eine Gefahr für die anderen Kinder darstellt, wurde er jetzt aus dem Kindergarten geworfen. Und das obwohl bei einem Intelligenztest herausgefunden wurde, dass Lu weit klüger ist als die anderen Kinder in seinem Alter. Sein IQ entspricht dem eines Sechsjährigen.

    Gigantischer Esser
    Lu ist ein gigantischer Esser. Bei jeder Mahlzeit nimmt er drei bis vier Portionen Reis zu sich und damit sogar mehr als seine Eltern essen können. Versuche ihn einzubremsen, scheiterten kläglich: "Wir müssen ihn gewähren lassen. Wenn wir ihm nichts zu essen geben, dann weint er die ganze Zeit", berichtet seine Mutter. Sport hatte auch einen kontraproduktiven Effekt, denn Hao wurde noch hungriger.

    Ironischer Hintergrund: Als Baby war Lu Zhihao untergewichtig.

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten