Hunde demolieren VW Jetta total

Welt

Hunde demolieren VW Jetta total

Artikel teilen

Weil der Mittagsschlaf gestört wurde, attackierte Rudel den Pkw.

Dieses Verhalten ist mehr als auffällig: Weil ihn ein Auto bei seinem Mittagsschlaf störte, rief ein Hund in China kurzerhand seine Kumpanen zu Hilfe. Dann legte die Meute los und machte sich mit ihren Zähnen an dem "Störenfried" zu schaffen. Sie demolierten den VW Jetta, indem sie sich in die Karosserie verbissen:

VW Jetta von Hunden zerstört

Besonders der vordere Kotflügel wurde in Mitleidenschaft gezogen. Aber auch der Scheibenwischer war Ziel der Hassattacke, wie diese Bilder zeigen. Unbekannt ist, wo genau in China der Vorfall stattfand. Der Pkw-Besitzer jedenfalls muss sein Auto in die Reparatur bringen. Unklar ist sicherlich, ob die Versicherung den Schaden übernimmt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo