Illegale Po-OP: Mutter-Tochter-Duo tötet Pornosternchen

"Frankenstein-Klinik"

Illegale Po-OP: Mutter-Tochter-Duo tötet Pornosternchen

In den USA stehen derzeit eine Mutter und ihre Tochter, die eine illegale Schönheits-OP durchgeführt haben, unter Mordverdacht. 

Libby Adame (51) und ihre 23-jährige Tochter Alicia Galaz sollen eine illegale Schönheitsoperation an der 26-jährigen Karissa Rajpaul durchgeführt haben. Karissa, die von Südafrika nach Los Angeles gesiedelt war um in der Erotikbranche Fuß zu fassen unterzog sich bei dem Mutter-Tochter-Duo einer Po-Operation. 

© LAPD
Illegale Po-OP: Mutter-Tochter-Duo tötet Pornosternchen
× Illegale Po-OP: Mutter-Tochter-Duo tötet Pornosternchen

Als es bei der Operation zu Komplikationen kam, riefen Libby und Alicia die Polizei und verließen darauf direkt das Wohnhaus, in dem die Operation durchgeführt wurde. Karissa verstarb wenig später an den Folgen ihrer Operation im Krankenhaus. 

Illegale Beauty-Klinik seit 10 Jahren betrieben

Es war der dritte Eingriff, den die 26-Jährige von den falschen Chirurginnen hatte durchführen lassen. Ein Fehler, der das Starlet nicht nur 14 000 Dollar, sondern auch das Leben gekostet hat.

Polizeiangaben zufolge führen Mutter und Tochter ihre Frankenstein-OPs schon seit fast zehn Jahren durch, locken ihre Kundinnen über Instagram an. Robert Dinlocker von der Polizei Los Angeles sagte gegenüber CBS: „Sie machen das ohne eine Ausbildung, es gibt keine Standards und keinen Notfallplan, wenn etwas schiefgeht.“   



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten