Indien: Fast 100 Tote nach Zugunglück

Rund 150 Verletzte

Indien: Fast 100 Tote nach Zugunglück

Zugunfall in Indien - Zahl der Toten auf mindestens 90 gestiegen.

Nach einem schweren Zugunfall in Nordindien in der Nacht auf Sonntag ist die Zahl der Toten Sonntag früh auf 90 gestiegen. Das bestätigte Prabhakar Chaudhury, Polizeipräsident der betroffenen Region im Bundesstaat Uttar Pradesh. Die Zahl der Toten könne aber noch weiter steigen. In anderen Berichten war von mindestens 91 Todesopfern die Rede. Mindestens 150 Menschen wurden darüber hinaus verletzt.

Kurz nach 3.00 Uhr Ortszeit entgleiste ein Fernzug in Uttar Pradesh in der Nähe der Ortschaft Pukhrayan. Mindestens 14 Waggons sprangen von den Schienen. Zwei davon wurden bei dem Unfall völlig zerstört. Die Unfallursache war bis Sonntag früh laut Bahnsprecher Vijay Kumar noch unbekannt.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten