Iran droht mit der Vernichtung Israels

Blitzschlag

Iran droht mit der Vernichtung Israels

Artikel teilen

Die Revolutionsgarden drohen mit einem Blitzschlag bis Jerusalem.

Nach dem Tod eines iranischen Generals bei einem israelischen Angriff in Syrien haben die Revolutionsgarden der Islamischen Republik bekräftigt, den israelischen Staat vernichten zu wollen. Das Ziel bleibe "die Befreiung Jerusalems und der Kollaps des zionistischen Regimes (Israel)", sagte der Kommandant der Revolutionsgarden, Mohammed Ali Jafari, laut Nachrichtenagentur Irna am Mittwoch.

Bei der Beisetzung von General Mohammed Ali Allahdadi wurde auch eine israelische Fahne verbrannt. Der General war am Wochenende bei einem israelischen Hubschrauberangriff auf der syrischen Seite der Golanhöhen ums Leben gekommen. Am Dienstag hatte der Kommandant der Revolutionsgarden Israel mit einem "verheerenden Blitzschlag" gedroht.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo