Brutal

ISIS-Checkliste für Sex-Sklavinnen

ISIS-Checkliste für Sex-Sklavinnen

Laut ISIS dürfen alle nicht muslimischen Frauen versklavt werden. Auch alle diejenigen, die aus Bevölkerungsgruppen kommen, mit denen sich ISIS seiner Ansicht nach im Krieg befindet.

ISIS-Kämpfer dürfen Sex mit ihren Sklavinnen haben.

Auch verheiratete Männer dürfen Sklavinnen kaufen, "halten" und vergewaltigen.

Jungfrauen dürfen direkt nach dem Kauf vergewaltigt werden.

Sklavinnen, die schon Sex hatten, müssen zuerst ihren "Uterus läutern".

Auch Sex mit Mädchen, die noch nicht einmal in der Pubertät sind, ist erlaubt - aber nur, wenn sie schon "fit" genug für Sex wirken. Was genau das bedeutet, wird nicht näher ausgeführt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten