Israel greift Ziele in Syrien an

Welt

Israel greift Ziele in Syrien an

Artikel teilen

Israel reagierte damit auf "feindliches Feuer".

Die israelischen Streitkräfte haben am Montag zwei militärische Ziele in Syrien angegriffen. Dies sei eine Reaktion auf "feindliches Feuer" am Sonntag gewesen, sagte eine Armeesprecherin. Bei dem Angriff aus Syrien sei der Sicherheitszaun zwischen Israel und Syrien beschädigt worden. Verletzte habe es keine gegeben.

Welcher Art der Angriff aus Syrien war und ob die Reaktion Israels ein Luftangriff war, dazu äußerte sich das Militär nicht. Ein Großteil der syrischen Golanhöhen ist von Israel besetzt. 1974 vereinbarten beide Länder einen Waffenstillstand, den die Vereinten Nationen beobachten.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo