Ist Wladimir Putin unsterblich?

Irre Theorie

Ist Wladimir Putin unsterblich?

Uralte Fotos sollen die Unsterblichkeit des Kreml-Chefs beweisen.

Wladimir Putin ist seit der Jahrtausendwende der uneingeschränkte Herrscher Russlands. Der ehemalige KGB-Präsident ist bereits insgesamt 11 Jahre und regiert das Land mehr oder weniger autoritär. Mittels einer „gelenkten Demokratie“ konnte Putin die Opposition schwach halten und die eigene Macht ausbauen. International will der Kreml-Chef den Anspruch an eine Großmacht wiederherstellen und lässt dazu regelmäßig die Muskeln spielen.

Putin schon über 100 Jahre alt?
Die Popularität Putins ist in Russland nach wie vor sehr hoch, von vielen Menschen wird er sogar verehrt. Nun tauchten allerdings Fotos auf, die beweisen sollen, dass der Kreml-Chef sogar unsterblich sein soll. Bilder aus den Jahren 1920 und 1941 zeigen einen Mann der Wladimir Putin sein soll oder diesem zumindest sehr ähnlich sieht.

Seit diese Fotos veröffentlicht wurden, sprudelt es nur von wilden Theorien. Anhänger von Verschwörungstheorien sehen darin den Beweis, dass Putin wirklich unsterblich ist und das Land in Wahrheit bereits seit 100 Jahren kontrolliert. In Wirklichkeit wurde Putin aber erst im 1952 im damaligen Leningrad geboren. Die Fotos dürften nur zufälligerweise Männer zeigen, die dem Kreml-Chef sehr ähnlich sehen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten