Junge Frau nach Disco-Besuch ermordet und in Fluss geworfen

Welt

Junge Frau nach Disco-Besuch ermordet und in Fluss geworfen

Artikel teilen

Die bayrische Polizei jagt nun den unbekannten Disco-Killer.

 Zur Aufklärung des gewaltsamen Todes einer jungen Frau in Oberbayern sucht die Polizei nach Foto- und Videoaufnahmen aus einem Musikclub. Das Opfer, eine 23-Jährige, hatte an dem Abend den "Eiskeller" besucht. Stunden später entdeckte ein Passant die Leiche der jungen Frau aus dem oberbayerischen Landkreis Rosenheim tot im Fluss Prien, etwa zehn Kilometer vom Lokal entfernt.

   Gefragt sei Material, das ab Sonntagabend im "Eiskeller" in Aschau im Chiemgau oder im Umfeld der Disco gemacht worden sei, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch. Etwa 40 Ermittlerinnen und Ermittler versuchen, das Tötungsdelikt zu klären. "Es gibt noch sehr viele Leute, die wir vernehmen müssen", sagte ein Polizeisprecher. Darunter seien Clubmitarbeiter und Hunderte Gäste, die von Sonntagabend an in der Disco waren.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo