Kater überlebt 8km- Fahrt in Stoßstange
Kater überlebt 8km- Fahrt in Stoßstange
Kater überlebt 8km- Fahrt in Stoßstange

Schweiz

Kater überlebt 8km- Fahrt in Stoßstange

Dieser Vierbeiner hat eines seiner neun Leben schon verbraucht.

Eine Autolenkerin bemerkte auf ihrer Heimfahrt auf der A14 in Richtung Luzern (Schweiz) ein "dumpfes Geräusch", fuhrt aber dennoch weiter. Erst zuhause angekommen bemerkte sie, dass eine Kater kopfvoraus über ihrer Stoßstange hängte. Das Wunder: Auch nach 8 Kilometern Fahrt war das Tier noch am Leben.

Weil die schnell herbeigerufene Polizei den Kater nicht befreien konnte, wurde eine Tierärztin gerufen, die ihn betäubte und aus seiner misslichen Lage befreite,

Der Kater hatte Verletzungen an Kopf und Pfoten, zudem hatte er sich seine Ohren am Motor verbrannt. Inzwischen, der Vorfall ereignete sich bereits am 8. Juli, ist der Kater wieder wohlauf. Wem er gehört ist bis jetzt aber noch nicht bekannt.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten