kokain

Flughafen Bratislava

Kokain um fast 6 Mio Euro abgefangen

Artikel teilen

Die Drogen waren in 37 tönernen Vogelfiguren versteckt.

Die slowakische Polizei hat nach Medienberichten einen ihrer bisher größten Drogenfunde gemacht. Am Flughafen Bratislava wurde Kokain im Schwarzmarkt etwa 5,9 Millionen Euro sichergestellt. Die Ware sei in einer Ladung Souvenirs aus Brasilien geliefert worden. Die Hohlräume von 37 tönernen Vogelfiguren seien mit dem Kokain gefüllt gewesen, hieß es am Dienstag.

Empfänger der Sendung war laut Polizei eine erst vor wenigen Wochen gegründete Firma mit Sitz in Bratislava. Der 45-jährige Geschäftsführer wurde am Flughafen bei der Übernahme der Ladung festgenommen. Wegen der großen Menge droht ihm eine lebenslange Haftstrafe.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo