Lehrerin gesteht wilden Dreier – kommt aber frei

Aufregung

Lehrerin gesteht wilden Dreier – kommt aber frei

Die 22-jährige Pädagogin kommt glimpflich davon.

Wieder einmal sorgt eine Lehrerin aus den USA für einen handfesten Skandal. Karlie Taylor aus dem Bundesstaat Tennessee soll gleich mit zwei ihrer Schüler geschlafen haben. Die Affären fanden dabei über einen längeren Zeitraum im letzten Jahr statt und flogen schließlich auf.

Taylor wurde vor Gericht gestellt und gab dort dann alles zu. Der Richter ließ jedoch Gnade walten. Die heute 22-Jährige kommt mit einer vierjährigen Bewährungsstrafe davon. Außerdem muss die Lehrerin für die Gerichtskosten aufkommen und darf sich den beiden Jugendlichen (laut Medienberichten 16 und 17) nicht mehr nähern.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten