Lehrerin hat nach Kiffen Sex mit Schüler

Gemeinsam gekifft

Lehrerin hat nach Kiffen Sex mit Schüler

Der US-Lehrerin drohen jetzt bis zu 20 Jahre Haft.

Der 23-jährigen Michelle Schiffer aus Houston drohen bis zu 20 Jahre Haft, nachdem sie zweimal mit einem 15-jährigen Schüler geschlafen hat. Die Affäre flog auf, weil ein Mitschüler des Jugendlichen der Polizei einen Tipp gab. Schiffer ist inzwischen geständig mit dem Schüler Sex gehabt zu haben. 

Die Geschichtelehrerin traf ihren Schüler in einem Fast-Food Restaurant in Texas, bevor sie zu einem Freund in die Wohnung gingen und miteinander schliefen. Dann trafen sich die Beiden ein zweites Mal im Park, wo sie Gras rauchten, bevor es zur Sache ging. 
 
Schiffers Anwalt Grant Scheiner sagt, dass die ehemalige Lehrerin ihre Taten bedauere. "Bei einer Verurteilung will sich Michelle persönlich bei dem Schüler und seiner Familie, sowie bei allen Betroffenen entschuldigen." Ihr drohen bis zu 20 Jahre Haft.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten