Polizeiblaulicht

Totschlag vermutet

Lehrling entdeckt totes Baby auf Feld

Teilen

Die Polizei ermittelt wegen Verdachts auf Totschlag.

Im deutschen Niederau (Sachsen) machte ein Lehrling einen grausigen Fund: Bei der Reparatur eines Zauns entdeckte er einen toten Säugling auf einem Feld. Dies teilten die Staatsanwaltschaft und Polizei laut "t-online.de" am Freitag mit.

Verdacht auf Totschlag

Die Todesursache des kleinen Jungen sei derzeit noch unklar, die Obduktion habe jedoch ergeben, dass das Kind lebensfähig gewesen sei. Aus diesem Grund werde wegen Verdachts auf Totschlag ermittelt.

Suchaktion

Die Polizei ist nun auf der Suche der Mutter. Es sei nicht auszuschließen, dass sich die Frau in einer hilflosen Lage befinde. An der Suchaktion beteiligten sich auch Suchhunde sowie ein Polizeihubschrauber. Die Polizei sucht darüber hinaus dringend Zeugen.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo