Mädchen am See vergewaltigt

Sex-Attacke

Mädchen am See vergewaltigt

Die Minderjährige wurde am Allner See attackiert und missbraucht.

Dieses Sex-Verbrechen schockiert derzeit Deutschland. Wie die Polizei mitteilte, wurde ein minderjähriges Mädchen am Mittwochabend am Allner See vergewaltigt.

Zum Übergriff soll es gegen 23 Uhr gekommen sein. Das Mädchen im Teenageralter verbrachte den Abend mit Freunden am See. Dort soll sie dann später von einem 26-jährigen Eritreer, der Teil der Gruppe war, vergewaltigt worden sein. Die Jugendliche vertraute sich später einer Freundin an, diese verständigte die Polizei.

Der mutmaßliche Täter konnte wenig später am Hennefer Bahnhof festgenommen werden. Dabei soll es sich um einen 26-jährigen Flüchtling handeln. Dieser war bisher straffrechtlich nicht aufgefallen. 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten