Mallorca

Schon wieder mehr bezahlen

Mallorca verdoppelt Tourismussteuer

Schlechte Nachrichten für "Malle"-Liebhaber.

Den Deutschen ist "Malle", wie sie Mallorca-Fans nennen, eine der beliebtesten Urlaubs-Destinationen. Doch jetzt kommen schlechte Nachrichten von der spanischen Urlaubsinsel: Ab kommendem Jahr kommt eine neue Touristensteuer auf die deutschen Urlauber zu.

Auf der Baleareninsel hat sich die linke Regierungskoalition auf eine Verdoppelung der Touristenabgabe geeinigt. Das berichten mehrere spanische Medien.

Die letzten Details sollen erst am heutigen Donnerstag verhandelt werden, eine prinzipielle Einigung gibt es jedoch bereits.

Erst im Sommer 2016 eingeführte Steuer wird erhöht

Die Erhöhung der  erst im Sommer 2016 eingeführten sogenannten Ecotasa (Ökotaxe) will man insgesamt Einnahmen von rund 100 Millionen Euro pro Jahr erzielen. Mit dem eingenommenen Geld werden nach Angaben der Regionalregierung vor allem Umweltprojekte finanziert.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten