Polizeiblaulicht

Teilweise nackt

Mann findet Ehefrau tot neben Feldweg

Die 34-Jährige war vom Spaziergang mit dem Hund nicht zurückgekehrt.

Im deutschen Bad Segeberg (Schleswig-Holstein) ist es offenbar zu einem schrecklichen Verbrechen gekommen. Eine 34-jährige Frau war am Mittwoch vom Gassigehen mit ihrem Hund nicht zurückgekehrt, ihr Ehemann fand sie schließlich neben einem Feldweg tot auf.

Wie die „Segeburger Zeitung“ berichtet, soll die Frau mit entblößtem Unterkörper und schweren Kopfverletzungen neben einer Straße gelegen sein. Die 34-Jährige soll regelmäßig auf dieser Straße unterwegs gewesen sein.

Die Polizei bestätigte bisher nur den Fund einer Frauenleiche. Ob auch ein Hund gefunden wurde, ist bisher unklar. Zur Klärung der Todesursache soll die Tote noch am Freitag in Kiel obduziert werden.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten