Mathe-Lehrerin gab Sex-Nachhilfe

Drei Schüler verführt

Mathe-Lehrerin gab Sex-Nachhilfe

Die 25-Jährige muss sich nun vor Gericht verantworten.

Erin M. (25), eine Mathe-Lehrerin aus North Carolina, sitzt im Gefängnis, weil sie Sex mit drei Schülern gehabt haben soll. Ihre außerschulischen Aktivitäten flogen auf, weil Kollegen und Schüler die Polizei informierten.

Die 25-Jährige soll zwei 17-Jährige und einen 16-Jährigen verführt haben. Der Sex soll dabei aber nicht in der Schule stattgefunden haben.

Ihren Job ist Erin M. los. Der Direktor der Rocky Mount Preparatory, wo sie seit vergangenen August arbeitete, erklärte: "Wir haben mit der Polizei vollständig kooperiert." Ihre Kaution wurde auf 20.000 US-Dollar gesetzt. Am heutigen Dienstag soll ihre Anhörung stattfinden.

Das könnte Sie auch interessieren:

Lehrerin einer kirchlichen Schule wird Porno-Star

Sex-Lehrerin hatte Oralsex mit Schüler (13)

Zwei Sex-Lehrerinnen hatten Dreier mit Schüler



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten