Mutter tötet drei Kinder mit Rattengift

Bolivien

Mutter tötet drei Kinder mit Rattengift

Es muss geklärt werden, ob es sich um einen Fehler oder Mord handelt.

Verhängnisvoller Fehler oder Mord? Eine Mutter hat in Bolivien angeblich aus Versehen Rattengift in die Milch für ihre drei Kinder gemischt und sie dadurch getötet. Wie die Polizei mitteilte, wollte die Frau in der Stadt El Alto Ratten und Mäuse töten.

Festnahme
"Ein vierjähriges Kind, ein anderes im Alter von zwei Jahren und ein vier Monate altes Baby sind durch Vergiftung gestorben", teilte der mit der Untersuchung beauftragte Polizeibeamte Felix Rocha mit. Vater und Mutter wurden festgenommen.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten